Haussprecher und Eigentümervertreter

Hausvertrauensperson bzw. Haussprecher und Eigentümervertreter – wer darf was?

Hausvertrauenspersonen oder Haussprecher sind in der Regel Wohnungseigentümer, die sich engagiert für die Instandhaltungsprozesse des gesamten Hauses und weitere Abläufe interessieren. Sie stehen oft in engem Kontakt mit der Hausverwaltung, holen Kostenvoranschläge ein, sind bei Begehungen anweisend, kontrollieren Rechnungen und kümmern sich um allfälliges, das das Haus betrifft. Ein Haussprecher kann im Rahmen der Gemeinschaftsordnung […]

Weiter
my broker Immobilienmakler Wien

My Broker ist unter den besten 70 Immobilienmaklern Wiens!

Wir freuen uns, dass My Broker unter die 70 besten Immobilienmakler Wiens gekommen ist und somit am Bewerb um den IMMY 2019 teilnehmen darf. Die Nominierung in diesen erlesenen Kreis erfolgte durch Mystery Shopping. Unser Service wurde also von Personen, die sich als potenzielle Kunden ausgaben, auf Herz und Nieren getestet und für so gut […]

Weiter
e-tanken am Wohnort

E- Ladestationen am Wohnort

E-Autos sind im Vormarsch. Damit einher geht der Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur. Am praktischsten ist ein Stromladeanschluss für das E-Auto natürlich direkt am Wohnort. Für private Hausbesitzer ist das Laden relativ einfach machbar, komplizierter allerdings stellt sich dieses Unterfangen für Personen, die beispielsweise in mehrgeschossigen Wohnanlagen leben, dar. Aktuell müssen die meisten Mieter selbst für […]

Weiter
Umsatzsteuer bei der Vermietung von Geschäftsräumen

Umsatzsteuer bei der Vermietung von Geschäftsräumen

Gerade im Bereich der Umsatzsteuer sieht so mancher Vermieter oft den Wald vor lauter Bäumen nicht, da viele Ausnahmereglungen gelten. Der Paragrafendschungel macht es nicht leicht, als Laie die gesetzlich richtige Variante zu wählen. Faustregel: Grundsätzlich ist ein Steuersatz von 0 % anzuwenden, da die Vermietung der Büroräumlichkeiten unecht von der Umsatzsteuer befreit ist. Dies führt […]

Weiter

Mietvertragsklauseln auf dem Prüfstand

Vor nicht allzu langer Zeit erging die sogenannte 9. „Klausel-Entscheidung“ des Obersten Gerichtshofes (6 Ob 226/18f), in denen sich der OGH fast schon traditionell mit der Zulässigkeit typischer Mietvertragsklauseln auseinandersetzt. Klagslegitimiert sind bestimmte Verbände (etwa Wirtschaftskammer Österreich, Bundesarbeitskammer etc., siehe § 29 KSchG), die denjenigen, der solche Klauseln im geschäftlichen Verkehr in AGB oder Vertragsformblättern verwendet, […]

Weiter

Projekt G49 ist erfolgreich beendet

Es hat Spass gemacht – Die Schlüsselübergabe ist erfolgt, das Bauprojekt G49 in Gersthof (Wien Währing) wurde erfolgreich beendet. Insgesamt konnte man 620m² neue Wohnfläche und 100 m² Außenfläche schaffen. ‚Wohnen in der heutigen Zeit folgt anderen Bedürfnissen.‘, sagt Mag. Miriam Limberg, Geschäftsführerin Real Property Development GmbH, ‚Grün vor der Tür, gepaart mit hervorragender Infrastruktur […]

Weiter

Limberg unterstützt die Hausprojekte der Ronald McDonald Kinderhilfe

Die Ronald McDonald Kinderhilfe Gala spielt seit vielen Jahren eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, die Vision „Kein Kind mit schwerer Krankheit soll ohne seine Eltern sein“ Realität werden zu lassen. „Als Eltern von fünf Kindern ist es uns eine Freude und ein Bedürfnis zu dieser Vision einen Betrag zu leisten und die Bauvorhaben […]

Weiter

Haustiere in der Wohnung: Erlaubt oder nicht?

Viele Menschen können sich ein Leben ohne Hund oder Katze nicht vorstellen. Für sie gehören Haustiere ebenso zur Familie, wie Ehepartner und Kinder. Da ist es selbstverständlich, dass sie diese auch bei sich wohnen haben wollen. Hunde, Katzen, Hamster & Co dürfen MieterInnen grundsätzlich in ihrer Wohnung halten – auch wenn im Mietervertrag eine generelle […]

Weiter
Wohnbauförderung

Geförderte Wohnhaussanierung THEWOSAN

Die thermisch-energetischen Wohnhaussanierung möchte durch Reduktion von Luftschadstoffen und CO2–Ausstoß zur Verbesserung der Umweltsituation beitragen. Weiters soll der Energieverbrauch ohne Komfortverlust maßgeblich gesenkt werden, und so  die Versorgungssicherheit zu erhöht und die Betriebskosten zu reduziert werden. Dadurch ergibt sich eine nachhaltige Erhaltung bzw. Steigerung des Marktwerts der Wohnungen. Im Wesentlichen werden Maßnahmen gefördert, die zur […]

Weiter
bestellerpinzip

Das Bestellerprinzip – umstitten und suboptimal

Mit der Einführung des Bestellerprinzips wird das Ziel verfolgt, die Nebenkosten für Mieter zu senken, indem für sie die Kosten für die Maklerprovision wegfallen. Wird das Bestellerprinzip verabschiedet, muss also künftig nur noch derjenige die Provision für den Makler bezahlen, der ihn auch beauftragt. Das dürfte in den meisten Fällen der Vermieter sein. Was auf […]

Weiter
1 2 3 4 5 6