Neue Wiener Bauordnung: Denkmalschützer müssen trotzdem um Gründerzeithäuser kämpfen

Seitdem die Abbruchgenehmigung von Häusern außerhalb der Schutzzonen (1997) abgeordnet wurde, sind mehr als tausend historische Häuser verloren gegangen. Oftmals wurde hier sogar schon der Abbruch begonnen, obwohl noch Menschen im Haus wohnen. So passierte es in dem Fall des Gründerzeithauses in der Radetzkystraße in Wien. Andere Bauherren gehen hier weniger brachial vor, setzen aber […]

Weiter

Lagezuschlag: Was bedeutet das nun für mein Zinshaus?

Experten glauben, dass durch die Zuschläge die Mieten in Zinshäusern sinken werden. Die Mietverträge in Zinshäusern unterliegen grundsätzlich dem Richtwert, welcher demnach die Miete, die verlangt werden darf, definiert. Bei einer überdurchschnittlichen Lage und besserer Ausstattung, darf der Vermieter etwas draufschlagen. Dies diente als wichtiger Anhaltspunkt um zu definieren, in welcher Höhe und wo ein […]

Weiter

Beleuchtung in der Weihnachtszeit: Was ist erlaubt und was nicht?

Festbeleuchtungen sind nicht für jedermann. Während einige Leute ihre Häuser und Wohnungen so viel wie möglich beleuchten wollen, gibt es oft auch einige, die dies gar nicht erst brauchen. Wie viel darf beleuchtet werden? Solange die Beleuchtung keinen Nachbar belästigt, darf diese verwendet werden, zumindest bis zur Nachtruhe ab 22 Uhr, danach muss es abgedreht […]

Weiter

Darf ich meinem Mieter das Rauchen verbieten?

Darf ich meinem Mieter das Rauchen verbieten? Grundsätzlich ist es nur noch sehr eingeschränkt möglich, in öffentlichen Gebäuden ist es ab 2018 verboten. Allerdings gibt es in privatem Wohnraum kein Rauchverbot, doch kann es bei nicht-rauchenden Nachbarn oder in Mietwohnungen ein Problem werden. Ein Rauchverbot kann erst dann erteilt werden, wenn es sich um öffentlich […]

Weiter

Wohnhausanlage – Namensschilder bei Gegensprechanlage

Müssen künftig alle Namensschilder auf Wunsch durch Nummern ausgetauscht werden? Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung wurden bei einem Fall in Wien alle Namensschilder gegen Türnummern ausgetauscht. Grundsätzlich gibt es Datenschutz nicht erst seit dem 25. Mai 2018. Auch davor gab es schon strikte und strenge, datenschutzrechtliche Regeln in Österreich. Namensschilder wurden deshalb auch durch eine ausdrückliche […]

Weiter

Mitarbeiterzuwachs: Carina Hofer als Kanzlei Assistentin

Carina Hofer absolvierte die HLW19 im Jahr 2017 mit Matura. Dabei eignete sie sich buchhalterische Fähigkeiten an und lernte mit stressvollen Situationen umzugehen. Danach arbeitete sie ein Jahr als Verkaufsberaterin bei einem Juwelier und verstärkte dabei ihre kommunikativen Fähigkeiten. Seit November 2018 ist Frau Hofer als Assistentin in unserer Kanzlei tätig. Wir freuen uns auf […]

Weiter

Dr. Clemens Limberg seit Juni 2018 Sachverständiger

Seit Juni 2018 ist Dr. Clemens Limberg allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger. Er ist für folgende Fachgebiete zertifiziert: 94.15 Mehrfamilienhäuser, gemischt gen. Liegenschaften (Baugründe, WE-Objekte) 94.17 Einfamilienhäuser, Zweifamilienhäuser (Baugründe) 94.20 Wohnungseigentum 94.23 Geschäftsräumlichkeiten 94.60 Mietzins und Nutzungsentgelt 94.70 Nutzwertfeststellung, Parifizierung Er ist damit zur Erstattung von Gutachten im Rahmen der Zertifitzierung öffentlich bestellt und […]

Weiter
Fonds Pfelgeregress Soziales Wien Rechtsanwalt

Fonds Soziales Wien fordert weiterhin Pflegeregress

Unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit ist mit 1.1.2018 in Österreich das Verbot des Pflegeregresses in Kraft getreten. Eigentlich sollte seither kein Pflegeregress mehr gefordert werden, denn § 330a ASVG (Allgemeines Sozialversicherungsgesetz) lautet nunmehr: „Ein Zugriff auf das Vermögen von in stationären Pflegeeinrichtungen aufgenommenen Personen, deren Angehörigen, Erben/Erbinnen und Geschenknehmer/inne/n im Rahmen der Sozialhilfe zur Abdeckung der […]

Weiter
Pflegekosten

Abschaffung des Pflegeregresses

Unter „Pflegeregress“ versteht man die Regressforderung öffentlicher Rechtsträger (also zB Gemeinden, Pflegefonds etc) infolge von erbrachten Pflegeleistungen. Meist geht es dabei um Regressforderungen für Heimaufenthalte und andere Pflegeleistungen, die der öffentliche Rechtsträger an Pflegebedürftige erbracht hat und nach deren Ableben von deren Verlassenschaft fordert. Im Einzelfall kann dies dazu führen, dass die gesamte Verlassenschaft inklusive […]

Weiter

Interessenskonflikt: Raucher in der Nachbarschaft

Qualmige Luft und kalter Rauch – Was geschieht, wenn Nachbarn so viel rauchen, dass man eine Einschränkung in den eigenen 4 Wänden feststellt? Wie bereits in einem unserer letzten Artikel festgehalten, gibt es im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (AGBG) eine Bestimmung, die besagt, dass „der Eigentümer eines Grundstückes dem Nachbarn und die von dessen Grund ausgehenden […]

Weiter
1 2 3 4 5